Gottesdienste & Veranstaltungen

Brettspiel-Sommer
Freitag, 19. Juli 2019, 16:00
Aufrufe : 50

 Der Pfarramtsbereich Retzin beherbergt die wahrscheinlich größte Ludothek des Landkreises. Unsere Gemeinde kann sie für Bildungs- und Gemeinschaftszwecke nutzen. Die Spiel-Hinweise verstehen sich als Vorschläge; es steht den Teilnehmenden jederzeit frei, etwas Anderes zu probieren! Teilnehmerzahlen zwischen 2 und 6; wir können mehrere Titel gleichzeitig spielen oder in Teams.

 

Retziner Brettspiel-Sommer

 

Heute auf dem Tisch:

Concordia Venus (PD-Verlag 2013/2018)

Mac Gerdts bringt seine Titel seit Jahren selbständig im PD-Verlag heraus. Mit "Concordia" gelang ihm 2013 ein schnell aufgebauter Dauerbrenner, der mittlerweile in zahllosen Varianten (heißt: Auf neuen Landkarten) erhältlich ist. Die neueste Erweiterung heißt "Venus" und ist als eigenständiges Spiel konzipiert (Stand-Alone), aber auch als Team-Variante. Es handelt sich um ein - nahezu - friedliches (aber nicht kooperatives) Entwicklungsspiel: Es gilt, im Römischen Reich zu Land und zur See ein Handelsnetz von Kontoren aufzubauen, um Ressourcen wie Marmor, Tuch und Getreide zu erzeugen. Dazu müssen hilfreiche Präfekten, Mercurios, Senatores u.v.a.m. angeheuert werden, die am Ende auch für die Gunst der Götter entscheidend sind.

Überzeugend und raffiniert ist vor allem die Spielsteuerung durch Aktionskarten-Decks, deren Besitz und Zusammensetzung am Ende auch über die Verteilung der Siegpunkte entscheiden. So bleibt es schwer einzuschätzen, wer gerade "die Nase vorn" hat. Auch wer es nicht schafft, alle Kontore zu verbauen oder alle Provinzen zu besiedeln, kann am Ende durch "Minerva" oder "Merkur" überraschend absahnen.

 

Mechanik: Aktionskarten-Deck, Ressourcenmanagement

Optik: 4

Anspruch/Komplexität: 2

Interaktion: 1

Gesamtwertung: 5

 

____________________________________________________________

Wenn Zeit bleibt:

Magic - the Gathering

Einführung in die volle Spielmechanik. Casual-Constructed; wir spielen mit vorgefertigten MtG-Planeswalker-Decks (Einführungs-Sets der letzten Erweiterungen); eigene Constructed-Decks dürfen mitgebracht werden (keine Formatbegrenzung).

 

Ort Retzin (Pfarrhaus)